Machen Sie Ihre eigene Sonnencreme

March 12, 2018 0 Comments

Für Stand Up Paddle Boarding in der Sonne ist es notwendig, Sonnencreme zu verwenden. Jüngste Forschungsergebnisse zeigen, dass Verbindungen in vielen Arten von Sonnenschutz das Leben im Meer schädigen, insbesondere Korallen. 

Dies liegt daran, dass diese Verbindungen schlummernde Viren in symbiotischen Algen, sogenannten Zooxanthellen, aufwecken können. Diese Zooxanthellen-Algen versorgen die Korallen mit Nahrung und Farbe.Sonnenschutzchemikalien bewirken, dass die schlafenden Viren in diesen Zooxanthellen replizieren, bis der Algenwirt stirbt. Dies führt wiederum zum Absterben der Korallen.

Forscher schätzen, dass jährlich mehr als 5.000 Tonnen Sonnenschutzmittel von Badegästen abgewaschen werden. Diese “Schwimmerverschmutzung” bedroht einen großen Teil des Korallenlebens im Ozean und indirekt auch viele andere Ozeanarten.

Verwenden Sie immer gesunden Menschenverstand und sichere Sonneneinstrahlung. Die Menge und Sicherheit variiert von Person zu Person und wir empfehle auf jeden Fall, eigene Nachforschungen anzustellen und mit einem sachkundigen Heilpraktiker zu sprechen, um herauszufinden, was am besten für Sie funktioniert. 

Wählen Sie natürliche Sonnenschutzmittel
Viele der Zutaten in diesem Rezept haben einen natürlichen Lichtschutzfaktor (Sonnenschutzfaktor). Dies ist ein natürliches Rezept und wurde nicht von einer Aufsichtsbehörde für exakte LSF getestet. 

Aus diesem Grund können (und werden) wir keine Behauptungen oder gar Vermutungen über den kombinierten LSF machen. 
Die einzelnen Inhaltsstoffe gelten als niedrige LSF und werden in der Regel auf diesen Ebenen angegeben:

  • Mandelöl – LSF um 5
  • Kokosnussöl – LSF 4-6
  • Zinkoxid LSF 2-20, je nachdem, wie viel verwendet wird
  • Rotes Himbeersamenöl LSF 25-50
  • Karottenöl – LSF 35-40
  • Sheabutter – LSF 4-6

Die endgültige Version hängt ab von der Menge jeder verwendeten Zutat, da diese eine unterschiedliche Sonnenschutzwirkung haben. 

Für eine einfache Version kann auch nur Kokosöl und Sheabutter mit etwas Himbeersamen und Karottenöl oder etwas Zinkoxid für mäßige Exposition genommen werden.

Hausgemachte Sonnenschutzmittelzutaten

  • ½ Tasse Mandel oder Olivenöl (kann zuerst mit Kräutern angereichert werden)
  • ¼ Tasse Kokosnussöl (natürlicher LSF 4)
  • ¼ Tasse Bienenwachs
  • 2 Esslöffel Zinkoxid (Dies ist eine Nicht-Nano-Version, die nicht in der Haut absorbiert wird. Achten Sie darauf, das Pulver nicht zu inhalieren).
  • Bis zu 1 Teelöffel rotes Himbeersamenöl – optional
  • Bis zu 1 Teelöffel Karottenöl optional
  • 2 Esslöffel Sheabutter (natürlicher LSF 4-5) – optional
  • Optional: Ätherische Öle, Vanilleextrakt oder andere natürliche Extrakte nach Ihren Wünschen (Verwenden Sie keine ätherischen Zitrusöle, da diese die Sonnenempfindlichkeit erhöhen)

Hausgemachte Sonnencreme – Anleitung

  1. Kombinieren Sie die Zutaten mit Ausnahme von Zinkoxid in einem Glasgefäß oder einem größeren Glas. Ich habe ein Einmachglas, das ich nur für die Herstellung von Lotionen und Balsamen verwende, aber Sie können sogar ein Glas, in dem Essiggurken, Oliven oder andere Lebensmittel waren, verwenden.
  2. Füllen Sie eine mittelgroße Pfanne mit ein paar Zentimeter Wasser und erhitzen Sie es bei mittlerer Hitze.
  3. Setzen Sie einen Deckel auf das Glas und stellen Sie es in die Pfanne mit dem Wasser.
  4. Wenn sich das Wasser erwärmt, beginnen die Zutaten im Glas zu schmelzen. Schütteln oder rühren Sie gelegentlich um. Wenn alle Zutaten vollständig geschmolzen sind, fügen Sie das Zinkoxid hinzu, rühren es gut um und gießen alles in jedes Glas oder jede Dose, die Sie für die Lagerung verwenden.
  5. Kleine Einmachgläser (Pint-Größe) sind dafür hervorragend. Es wird nicht gut in eine Lotionspumpe pumpen!
  6. Rühren Sie einige Male, während es abkühlt, um sicherzustellen, dass Zinkoxid eingebaut ist.
  7. Bei Raumtemperatur lagern

Zusätzliche Bemerkungen:

  • Dieser Sonnenschutz ist nicht wasserdicht und muss nach dem Schwitzen oder Schwimmen erneut aufgetragen werden.
  • Achten Sie darauf, das Zinkoxid nicht zu inhalieren. Verwenden Sie bei Bedarf eine Maske!
  • Fügen Sie mehr Bienenwachs hinzu, um eine dickere Sonnencreme zu machen, und weniger, um eine geschmeidige Sonnencreme zu machen.
  • Wir empfehlen Kokosnuss oder Vanille-Extrakt oder Lave
    ndel
     als ätherische Öle für den Duft.
  • An einem kühlen, trockenen Ort oder im Kühlschrank aufbewahren.
  • Wir bevorzugen es, es in einem kleinen Einmachglas zu lagern und wie eine Körperbutter aufzutragen. Es wird dicker, besonders wenn Sie Kokosnussöl im Rezept verwenden.
  • Entfernen Sie das Zinkoxid und es ergibt ein ausgezeichnetes Lotion-Rezept!
https://www.supboard-99.de/